A A A

Logo Heinrich-Harrer-Museum

Bahnhofstraße 12
9375 Hüttenberg

Tel.: +43 (0)4263/8108-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heinrich Harrer und Dalai LamaHeinrich Harrer, der Forschungsreisende, Sportler, Bergsteiger und Geograph wurde am 6. Juli 1912 in Knappenberg geboren. Zu seinen großen Leistungen gehören unter anderem viele Erstbesteigungen und zahlreiche Expeditionen. Dazu zählen ferne Gebiete wie Afrika, Borneo, Surinam, die Andamanen Inseln und der Rio Xingu. Sein wohl berühmtestes Abenteuer erlebte Heinrich Harrer in Tibet, welches er auch im Buch „Sieben Jahre in Tibet” festgehalten hat. In dieser Zeit wurde er ein guter und langjähriger Freund und Berater des Dalai Lama und Tibet wurde zu seiner zweiten Heimat.

Heinrich-Harrer-MuseumIm Heinrich-Harrer-Museum finden Sie auf einer Fläche von 1000 m2 über 5000 faszinierende Ausstellungsstücke, welche vom Menschen Heinrich Harrer sowie von seinen Reisen und Expeditionen erzählen. Zur Tibetabteilung im Museum gehört unter anderem ein buddhistischer Gebetsraum, der im Jahre 1992 von seiner Heiligkeit, dem XIV. Dalai Lama persönlich geweiht wurde. An der Felswand gegenüber dem Museum befindet sich der Lingkor, ein tibetischer Pilgerpfad. Entlang dieses Rundweges findet man Symbole und Objekte des tibetischen Buddhismus. Auch dieser wurde im Jahre 2002 von seiner Heiligkeit, dem Dalai Lama geweiht.
Wir bitten Sie zu beachten, dass der Lingkor zur Zeit geshlossen ist!

Das Museum mit all seinen Ausstellungsstücken und Bildern ermöglicht eine Begegnung mit fremden Kulturen und Völkern und gibt einen Einblick in das Lebenswerk Harrers.

  • Führungen ab 10 Personen und mit Voranmeldung sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich
  • durchschnittliche Verweildauer: ca. 2 Stunden
  • Dauer der Führung: ca. 1 Stunde
  • Kärnten Card hier erhältlich

 


http://www.facebook.com/pages/Heinrich-Harrer-Museum/249836888455750

Bilder und Dokumente von Heirnich Harrer können auch im Webarchiv besichtigt werden.